MS Spirit of Chartwell

Impressionen von Bord

Sonnendeck der MS Spirit of Chartwell

Klassisch und gediegen

Ein Sonnendeck zum Träumen

Die MS Spirit of Chartwell erfüllt jeglichen Traum einer klassischen Flusskreuzfahrt. Nur bis zu 28 Gäste reisen an Bord des Luxusflussschiffes, das im Stil an den Pullman-Express der 1920er Jahre erinnert. Die Holzplanken und -möbel sowie die weichen Kissen auf dem Sonnendeck passen sich ideal in diesen Stil ein.

Lounge der MS Spirit of Chartwell

Behagliche Eleganz

Adel verpflichtet

Nehmen Sie in der wahrhaft opulent gestalteten Lounge der MS Spirit of Chartwell königlich Platz. Die weinroten Sessel sind mit Kronen dekoriert und erinnern an den Auftritt des Schiffes als königliche Barkasse beim diamantenen Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. Ein Piano sorgt für musikalische Untermalung.

MS Spirit of Chartwell: die Barkasse der Königin

Auf Flusskreuzfahrten mit der MS Spirit of Chartwell können Sie in Portugal und Spanien das Alto Douro entdecken. Die zauberhafte Landschaft mit sanften Hügeln, Weinbaugebieten und idyllischen Ortschaften zieht Besucher aus aller Welt an. Die MS Spirit of Chartwell, die Sie auf Flusskreuzfahrten von Nicko Cruises kennenlernen können, hat eine ganz außerordentliche Geschichte: Sie war beim 60. Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. als königliche Barkasse in Einsatz. Die Inneneinrichtung des kleinen und feinen Luxusflussschiffes ist zeitlos elegant. Bis zu 28 Passagiere finden auf der rund 63 Meter langen und ca. 6,7 Meter breiten MS Spirit of Chartwell Platz. Alle öffentlichen Räume und die privaten Kabinen und Suiten sind höchst stilvoll gestaltet und zeichnen sich insbesondere durch die Verwendung von dunklem Edelholz aus, das für ein elegantes Ambiente sorgt. Weinrot und Creme dominieren die Farbgestaltung und sorgen für ein warmes Ambiente, in dem man sich gern aufhält und neue Reisebekanntschaften schließt.

Exquisite Stücke setzen Glanzlichter auf der MS Spirit of Chartwell

Einige Einrichtungsgegenstände sind exquisite Stücke mit illustrer Historie; so stammt z. B. die Art-Déco-Uhr von der RMS Windsor. Das Design der MS Spirit of Chartwell versetzt einen in die 1920er Jahre; es erinnert zudem an den Orient-Express. Vor allem das Restaurant hat Anklänge an einen luxuriösen Speisewagen mit bester Aussicht. Nicht nur die öffentlichen Räume, sondern auch die Kabinen wurden exquisit gestaltet und mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet. Auf Landgängen können Sie pulsierende Städte, pittoreske Panoramen und charmante Orte kennenlernen. Nach aufregenden und spannenden Ausflügen kehren Sie auf die gediegene MS Spirit of Chartwell zurück und genießen das Ambiente des königlichen Schiffes, das nach einem Herrensitz in der Grafschaft Kent benannt wurde.

Stilvolle Tages- und Abendgestaltung auf der MS Spirit of Chartwell

Tagsüber erfreut sich das Sonnendeck bei Gästen des Schiffes großer Beliebtheit. Es ist mit gepolsterten Holzliegestühlen ausgestattet und verfügt zudem noch über eine Terrasse mit Glasveranda und Sonnensegel, das angenehmen Schatten unter der Sonne Portugals spendet. Deliziöse Speisen locken zum abendlichen Dinner im eleganten Restaurant der MS Spirit of Chartwell. Beste Gesellschaft und eine herrliche Aussicht tragen zum Reichtum der Erlebnisse auf Reisen mit dem königlichen Flussschiff bei. Der Abend kann auch gesellig in der behaglichen Lounge ausklingen. Hier und an der Piano-Bar trifft man sich gern zur Unterhaltung, zu Gesellschaftsspielen, um der Musik zu lauschen oder in den Abend hineinzutanzen. Ein gutes Glas Portwein ist als Dessertwein nach einem so herrlichen Tag auf der Reise durch sein Anbaugebiet fast ein Muss; doch auch wer andere Getränke bevorzugt, wird vom versierten Barkeeper sicher seinen Lieblingsdrink erhalten. Wenn Sie den angenehmen Luxus einer Reise mit der MS Spirit of Chartwell erleben möchten, nutzen Sie am besten Cruneo. Bei uns können Sie den Kreuzfahrten Vergleich zwischen verschiedenen Anbietern für die gleiche Reise nutzen, damit Sie Ihre Traumreise zum besten Preis finden.

Abbildung oben: © Nicko Cruises
Abbildung links: © Nicko Cruises
Abbildung rechts: © Nicko Cruises