Silvesterkreuzfahrten: Jahreswechsel auf hoher See

Der Beginn eines Jahres ist häufig mit vielen Vorsätzen und Wünschen verknüpft: Die kommenden 365 Tage sollen möglichst glücklich und erfolgreich werden und der Silvesterabend soll dafür die Weichen stellen. Auch wenn es schön sein kann, zum Jahresausklang in Traditionen zu schwelgen: Auch eine ganz neue Erfahrung kann ein wunderbarer Start ins neue Jahr sein. Silvesterkreuzfahrten könnten genau solch ein Erlebnis sein, denn wo ließe sich glanzvoller feiern als an Bord eines Luxusliners? Viele Reedereien bieten ihren Passagieren zu Silvester ein ganz besonderes Programm, etwa eine besondere Gala oder ein exklusives Festmenü – und ein glanzvolles Feuerwerk darf selbstverständlich auch nicht fehlen. Was Dauer und Ziel von Silvesterkreuzfahrten angeht, sind Sie völlig frei: Schiffsreisen in ferne und vor allem warme Gefilde sind über Weihnachten und Neujahr ebenso verfügbar wie auch eine Minikreuzfahrt auf nahegelegenen Flüssen. Nur mit der Buchung sollten Sie nicht allzu lange warten, denn Kabinen für Silvesterkreuzfahrten sind begehrt. Der Kreuzfahrtvergleich von Cruneo unterstützt Sie bei der Suche nach dem günstigsten Angebot.

Sommer im Januar – Silvesterkreuzfahrten ans andere Ende der Welt

Passagiere, die auch über die Weihnachtsfeiertage nicht zwangsläufig zu Hause sein möchte, haben bei der Auswahl passender Silvesterkreuzfahrten zeitlich mehr Spielraum. Gerade, wenn es Sie in warme Gefilde zieht, müssen Sie zur Winterzeit etwas weitere Entfernungen in Kauf nehmen. Ein schönes Ziel ist hier beispielsweise die Karibik: Dank des tropischen Klimas hat es auf der Inselgruppe auch im Dezember und Januar noch durchschnittlich 21 Grad. Ähnliche Werte erzielt Dubai, die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate: Schiffe, die im Persischen Golf vor der imposanten Skyline der Stadt ankern, werden Zeugen eines ganz besonderen Lichtspektakels. Im Mittelpunkt dieses Schauspiels steht natürlich der Burj Khalifa Tower, mit 828 Metern das höchste Gebäude der Welt. Auch Sydney hat zu Silvester ein beeindruckendes Feuerwerk und sommerliche Temperaturen zu bieten. Wollen Sie nicht ganz so weit reisen, bieten sich Silvesterkreuzfahrten nach Portugal an. Besonders Funchal, die Hauptstadt der Atlantikinsel Madeira, ist dafür bekannt, zum Jahresbeginn eines der schönsten Feuerwerke ganz Europas zu veranstalten. Etwas ruhiger geht es auf Silvesterkreuzfahrten in den hohen Norden zu: Im Angesicht der rauen Fjordlandschaft Norwegens starten Sie ganz beschaulich und naturverbunden ins neue Jahr.

Silvesterkreuzfahrten sind auch auf Flüssen ein besonderes Vergnügen

Falls Sie über Silvester lieber nur einen Kurztrip mit dem Schiff ins Auge fassen, bieten sich die heimischen Flüsse an, um an Bord ins neue Jahr zu feiern. Hier kommen Sie in den Genuss bezaubernder Winterlandschaften und historischer Städte, deren festlich geschmückte Gassen Sie während eines Landgangs erkunden können. Bei Silvesterkreuzfahrten entlang der Donau stehen beispielsweise Budapest, Wien und Bratislava auf der Reiseroute. Auch der Rhein bietet sich als Reiseziel für Silvesterkreuzfahrten an: Flussabwärts warten Antwerpen und Amsterdam, während die Fahrt in Richtung Quelle mit winterlicher Rheinromantik besticht. Oder Sie feiern den Jahresausklang so romantisch wie nur möglich im Rahmen von Silvesterkreuzfahrten auf der Seine und bestaunen um Mitternacht das fulminante Feuerwerk über der französischen Hauptstadt Paris. Der Vorteil dieser Flusskreuzfahrten: Eine lange Anreise entfällt, denn Sie gehen beispielsweise in Passau oder Köln an Bord. Und selbst Paris ist mit dem Zug oder Flugzeug in wenigen Stunden zu erreichen – so verbringen Sie beschauliche Weihnachtstage im Kreise der Familie und gehen erst dann auf große Fahrt.

Abbildung oben: © Tomasz Zajda / fotolia.com 
Abbildung links: © Cunard Line
Abbildung rechts: © Cunard Line