Flusskreuzfahrten: Urlaub auf dem Wasser

Flusskreuzfahrten im Vergleich

Besondere Atmosphäre

Flusskreuzfahrten im Vergleich

Auf dem Sonnendeck die vorüberziehenden Landschaften genießen, mit Panorama-Blick speisen und dabei leicht Bekanntschaften schließen: eine Flusskreuzfahrt hat viele Vorteile! Vergleichen Sie die Preise und Leistungen der Veranstalter auf cruneo-Kreuzfahrtvergleich.

Rhone Landschaft

Unvergessliche Eindrücke

Naturfreunde reisen auf dem Fluss

Kleine und zertifizierte Flussschiffe bereisen Biosphären-Reservate und Naturschutz-Parks. Entdecken Sie z. B. Europas natürliche Schätze ganz bequem vom Schiff aus. Wenn Ihr Kreuzfahrtcharakter Naturverbundenheit verrät, erhalten Sie bestimmt auch Vorschläge für eine Flusskreuzfahrt.

Kreuzfahrt ohne Wellengang und Meeresbrise? Flusskreuzfahrten bieten täglich neue Sehenswürdigkeiten und idyllische Landschaften. Wer es beschaulich mag und die Natur genießen möchte, ist auf dem Fluss genau richtig.

Europas Wasserstraßen und exotische Reiseziele

Wer denkt, dass man auf einem Fluss nichts erleben kann, liegt falsch: Diverse Routen in Europa führen an Metropolen und sehenswerten Landstrichen und Ortschaften vorbei. Besonders beliebt sind die großen Flüsse Donau, Rhein und Elbe. Neben Flusskreuzfahrten, die zu deutschen Städten führen, stehen häufig auch Touren durch europäische Nachbarländer auf dem Programm: Beliebte Destinationen für Flusskreuzfahrten sind die Niederlande, Frankreich oder Ungarn. Bei Tagesausflügen können die Passagiere traditionsreiche Altstädte besichtigen, malerische Landschaften erkunden oder beeindruckende Schlösser und Burgen besuchen.

Wer es exotischer mag, bucht eine der vielen möglichen Flusskreuzfahrten in Afrika, Asien oder Südamerika. Zur Auswahl stehen erlebnisreiche Fahrten auf dem Nil, Entdeckungsreisen auf dem südamerikanischen Amazonas oder auf asiatischen Flüssen wie dem Mekong. Bei diesen Reisen ist häufig auch die Anreise mit dem Flugzeug im Preis inbegriffen. Während Flusskreuzfahrten in Europa zwischen ein paar Tagen – zum Beispiel ein verlängertes Wochenende – und bis zu zwei Wochen dauern, kann zum Beispiel ein Trip durch Myanmar auch mal drei Wochen in Anspruch nehmen. Das muss nicht unbedingt teuer sein: Bei Cruneo vergleichen Sie Angebote der verschiedenen Reedereien und finden die Flusskreuzfahrt, die Ihren preislichen Vorstellungen am ehesten entspricht.

Familiäre Atmosphäre und täglich neue Eindrücke

Die Atmosphäre auf einem Flussschiff ist meist sehr familiär, da die Schiffe sind meist nur zwischen 100 und 300 Passagiere aufnehmen. Lautes Kindergeschrei aus dem Wasserpark oder Menschenmassen am Buffet muss man hier nicht befürchten. Bei Flusskreuzfahrten steht weniger die Unterhaltung auf dem Schiff im Vordergrund, als vielmehr das Erlebnis. Aufgrund der kürzeren Strecken legt man fast jeden Tag in einer anderen Stadt an und erkundet auf geführten Touren oder auf eigene Faust die Sehenswürdigkeiten. Anders als auf hoher See, hat man auf dem Fluss rundherum Natur, die es zu bestaunen gilt. Wer die Wellenbewegungen auf Hochseereisen nicht verträgt, wird sich auf dem Fluss wohler fühlen. Wegen des geringen Seegangs wird man nicht so schnell seekrank.

Flusskreuzfahrten: Das Hotelzimmer immer dabei

Bei einer Flussreise besucht man innerhalb kurzer Zeit mehrere Städte und eventuell auch verschiedene Länder, ohne das „Hotelzimmer“ wechseln zu müssen. Die Kabinen der Flussfahrtschiffe bieten hohen Komfort. Sie haben ein eigenes Bad und je nach gewählter Preiskategorie sogar einen privaten Balkon mit Aussicht auf die vorüberziehende Landschaft.

Die Flussschiffe können bei der Größe nicht mit den Ozeanriesen mithalten. Auf Gastronomie, Wellness und Sport muss man trotzdem verzichten. Allerdings sind die Anlagen etwas kleiner, aber aufgrund der geringeren Anzahl von Reisenden nicht so überlaufen. Einen Sport- und Wellnessbereich mit Fitnessgeräten, Whirlpool und Sauna bieten die meisten Schiffe. Häufig befindet sich ein Swimmingpool an Deck. Auch Hunger oder Durst muss man bei der Reise nicht leiden. Die Auswahl an Restaurants ist anders als bei Hochseetrips bei Flusskreuzfahrten zwar häufig kleiner, aber deswegen nicht weniger köstlich. Es gibt keine lange Schlange vor dem Buffet und die Reisenden müssen auch nicht in mehreren Etappen essen, sondern können Ihre Mahlzeiten dann genießen, wann sie es möchten.

Abbildung: © Simon / fotolia.com
Abbildung links: © Wolfgang Zwanzger / fotolia.com
Abbildung rechts: © gael_f / fotolia.com