MS Marc Chagall

Impressionen von Bord

Bar

Genuss mit Aussicht

Angenehmes Flussreisen

Eine behagliche und gediegene Atmosphäre erwartet die Passagiere auf einer Flusskreuzfahrt mit der MS Marc Chagall. Es verwöhnt Sie zuvorkommender Service in zwei Restaurants und drei Bars. Eine Bar im Bug des Schiffs bietet eine besonders schöne Aussicht.

Flusslandschaft

Abwechslung garantiert

Routen auf Don und Wolga

Die Passagiere der MS Marc Chagall genießen unterwegs zu historischen Sehenswürdigkeiten die großartige Aussicht auf atemberaubende Uferlandschaften entlang der vielbesungenen russischen Ströme.

Die MS Marc Chagall bereist den längsten und wasserreichsten Fluss Europas, die Wolga, den Wolga-Ostsee-Kanal, der den Strom mit der Ostsee in Sankt Petersburg verbindet, sowie den Moskau-Wolga-Kanal bis in die russische Hauptstadt. Auch Kreuzfahrten auf dem Don sind auf dem bei vielen Urlaubern beliebten Flussschiff möglich. Die behaglichen Kabinen für bis zu 260 Passagiere sind auf 4 Decks verteilt. Sie verfügen über modernen Komfort wie zum Beispiel individuell einstellbare Klimaanlagen und mit Ausnahme der Kabinen auf dem unteren Deck große, zu öffnende Fenster. Lassen auch Sie sich vom freundlichen Servicepersonal der MS Marc Chagall verwöhnen. Freuen Sie sich auf ausgezeichnete Speisen in den beiden Bordrestaurants und genießen Sie beim Essen den Blick auf die unverwechselbare weite russische Landschaft entlang der Strecke. Während Sie plaudern und mit Ihren Mitreisenden auf die gelungene Fahrt anstoßen, ziehen nahezu unberührte Natur und traditionsreiche Orte entlang am Ufer vorüber – eine wahrhaft vergnügliche Weise zu reisen. Das weitläufige Sonnendeck ist auf der Fahrt von Hafen zu Hafen bei schönem Wetter Mittelpunkt des Lebens an Bord. Machen auch Sie es sich bequem und genießen die Entspannung vom Alltag daheim. Eine Sauna und ein Beautysalon runden das Wohlfühlprogramm ab. Besuchen Sie auch die Bordboutique und erstehen ein Souvenir an Ihre Russland-Flusskreuzfahrt auf dem schönen Schiff.

Sachlicher Komfort und bequeme Annehmlichkeiten auf der MS Marc Chagall

Der Namenspate dieses Flussschiffs ist der große Maler Marc Chagall, der aus Weißrussland stammte, seine große Karriere aber in Paris unter seinem französischen Künstlernamen erlebte. Chagall, von dem unter anderem die atemberaubenden Monumentalgemälde im Foyer der Metropolitan Opera in New York stammen, wurde aufgrund seiner traumähnlichen Motive auch "Malerpoet" genannt. Poetisch und malerisch ist auch die Landschaft, durch die Sie mit der MS Marc Chagall reisen. Das 129 Meter lange und fast 17 Meter breite Flussschiff stammt aus einer deutschen Werft in Boizenburg. Seit 1983 ist sie im Einsatz. 2001 wurde sie von der Reederei Orthodox Cruise Company zum heutigen modernen und komfortablen Flussschiff umgebaut. Bis 2017 trug die MS Marc Chagall den Namen MS Scholochow. Übrigens: Wenn Sie sich mit anderen Reisenden auf Landausflug zum abendlichen Drink an der Bar verabreden, müssen Sie ganz genau sein. Die MS Marc Chagall hat gleich drei zu Ihrer Auswahl – eine davon im Bug mit einem herrlichen Blick direkt in Fahrtrichtung, den außer Ihnen sonst nur der Kapitän genießt. Lassen Sie die interessanten Landgänge gemeinsam Revue passieren, erleben die Unterhaltungsprogramme oder nutzen die Tanzfläche in einer der Bars, um nach einem ereignisreichen Urlaubstag in die Nacht zu tanzen. Wenn Sie nun auch die große Lust auf eine aufregende Flusskreuzfahrt auf Russlands großen Strömen gepackt hat, informieren Sie sich auf Cruneo über die Routen und Termine der verschiedenen Anbieter. Bequem können Sie hier die Kreuzfahrtpakete vergleichen und sich für die Variante entscheiden, die am besten zu Ihren Urlaubsplänen und Ihrem persönlichen Reisestil passt.

Abbildung oben: © Orthodox Cruise Company
Abbildung links: © Orthodox Cruise Company
Abbildung rechts: © Orthodox Cruise Company