Was ist bei der Auswahl der richtigen Kabine zu beachten?

Kabinen für Singles

Zunehmender Trend

Die Kabinenwahl macht dann besonders viel Freude, wenn für jede Reisekonstellation die passende Unterbringung zur Auswahl steht. So erfreuen sich zum Beispiel Einzelkabinen sowie Studios mit Single Lounges unter Alleinreisenden immer größere Nachfrage.

 

 

Raummaß, das begeistert

Wunschkabine Garden Villa

Großzügige Suiten werden nicht nur von luxusverwöhnten Urlaubern gebucht, sondern auch von großen Familien, die gemeinsam untergebracht sein wollen. Für Familien gibt es natürlich auch andere, speziell auf ihre Bedürfnisse angepasste Kabinen.

Wer auf Kreuzfahrt geht, möchte etwas erleben und vor allem genießen. Das fängt bei der richtigen Kabine an. Gerade für Kreuzfahrtneulinge gibt es einiges zu beachten, damit das komfortable Zuhause auf hoher See perfekt ist.

Die perfekte Lage der Kabine

Die Kabinen in der Mitte des Schiffes sind aufgrund der zentralen Lage am ruhigsten. Im hinteren oder vorderen Teil des Hochseeschiffes merkt man zeitweilig höheren Wellengang stärker. Die schiffsmittigen Kabinen haben einen weiteren Vorteil: Man ist relativ rasch in den verschiedensten Decks und Bereichen des Kreuzfahrtschiffes. Kurze Wege gibt es aufgrund der eindrucksvollen Größe der Hochseeschiffe kaum. 

In den oberen Decks kann man damit rechnen, vor allem tagsüber die Geräusche vom Sonnendeck zu hören. Wer es stiller mag, sollte das bei der Buchung seiner Kabine auf hoher See berücksichtigen. Allerdings sollte man bei freier Kabinenwahl auch darauf achten, dass das Deck nicht zu tief liegt. Hier spürt man das Stampfen und Rollen des Kreuzfahrtschiffes stärker als auf den höheren Decks. Eine Balkonkabine bietet nicht nur schöne Momente in privatem Ambiente, sondern ist auch ratsam für Menschen, die zur Seekrankheit neigen. Der Blick auf den Horizont lindert die Probleme und auch die frische Luft tut gut.

Die ideale Kabine auf einem Kreuzfahrtschiff

Natürlich sind Kabinen mit Balkon oder Veranda verführerisch, doch sie sind auch mit einem höheren Preis verbunden, den viele Kreuzfahrtfreunde gerne zahlen. Der Cruneo-Kreuzfahrt Vergleich unterstützt Sie dabei, Ihre Wunschkreuzfahrt in ihrer Wunschkabinenkategorie zum günstigsten Preis zu finden. Ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung, Balkon, Fenster oder Innenkabine, kann die Reisedauer sein. Ein romantischer Abend am Balkon der Kabine ist sicherlich ein Highlight jeder Schiffsreise auf hoher See.

Bei einer Mini-Kreuzfahrt ist man ohnehin kaum in der Kabine. Bei einer längeren Hochseereise möchte mancher erfahrene Kreuzfahrturlauber nicht auf den morgendlichen Blick aufs Meer oder den Hafen verzichten. Zudem ist der gewohnte Anblick von Tageslicht für den Organismus vorteilhaft. Außenkabinen verfügen meist über ein Bullauge oder ein Fenster, das nicht zu öffnen ist. Der Begriff „eingeschränkte Sicht“ bedeutet, dass man mit hoher Wahrscheinlichkeit auf ein Rettungsboot blickt.

Suiten – ideal für Hochzeitsreisen und Jubiläen

Die Buchung einer eleganten Suite weckt Vorfreude auf die bevorstehende Kreuzfahrt. In den geräumigen Suiten kann man je nach Schiff und Anbieter den Luxus eines eigenen Whirlpools genießen und exklusive, den Suiten-Gästen vorbehaltene Bereiche nutzen.

Auch der Außenbereich ist oftmals größer als bei einer normalen Balkonkabine, sodass man mit viel Glück abends auf den eigenen Loungemöbeln mit Blick aufs Meer relaxen kann. Zudem genießt man in der Suite oft angenehme Zusatzleistungen wie bevorzugte Ein- und Ausschiffung, Butler Service und vieles mehr.

Kurze Wege, mehr Ruhe oder lieber Sonne?

Jede Kabinenlage hat ihre Vor- und Nachteile. Wer kürzere Wege schätzt, bucht bevorzugt Kabinen in der Nähe von einem Aufzug. Man sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass hier besonders viele Mitreisende unterwegs sind und das auch, wenn man selbst bereits der Nachtruhe nahe ist.

Erfahrene Kreuzfahrtfreunde wissen genau, auf welcher Seite des Schiffes sie schlafen wollen. Je nach Route oder Schiff genießt man den Sonnenaufgang und den ersten Blick auf den nächsten Landgang genau auf der richtigen Seite. So nützt man dann auch perfekt nach dem Landgang die letzten Sonnenstrahlen des Tages auf dem eigenen Balkon.

Abbildung links: © Royal Caribbean
Abbildung rechts: © Norwegian Cruise Line