Eine Ostsee-Kreuzfahrt: Das Baltikum im Rahmen einer Schiffsreise erkunden

Die Ostsee wird auch Baltisches Meer genannt – wieso also nicht einmal per Schiff die namensgebenden baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen erkunden? Eine Kreuzfahrt ins Baltikum trägt die Passagiere über das größte Brackwassermeer der Erde, vorbei an rauen Felsen und sandigen Dünen zu einigen der historisch bedeutsamsten Städte Europas. Riga, die Hauptstadt von Lettland, liegt äußerst malerisch in der Bucht von Riga und ist mit 700.000 Einwohnern gleichzeitig die größte Stadt des Baltikums. Die gut erhaltene, historische Innenstadt zählt seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe und lässt sich während eines Landgangs bequem zu Fuß erkunden. Auch Tallinn, die estnische Hauptstadt am Finnischen Meerbusen, findet sich auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes wieder: Bauten wie die Stadtmauer oder das gotische Rathaus zeigen, dass Tallinn bereits im Mittelalter eine bedeutende nordeuropäische Handelsstadt war. Heute blüht dank zahlreichen Theatern und Museen auch das kulturelle Leben. Besonders sehenswert: Das Estnische Kunstmuseum, seines Zeichens das größte des gesamten Baltikums.

Helsinki, Danzig, St. Petersburg: Städte-Hopping im Rahmen einer Baltikum-Kreuzfahrt

Eine Baltikum-Kreuzfahrt muss sich jedoch keinesfalls nur auf die Küstengebiete dieser drei Staaten beschränken. Im Umkreis von Estland, Lettland und Litauen finden sich auch einige weitere sehenswerte Orte, die einen Landgang mehr als lohnen. Von Tallinn aus fährt man nur zwei bis drei Stunden quer über den Finnischen Meerbusen zur finnischen Hauptstadt Helsinki. Nicht verpassen sollte man den Dom von Helsinki sowie die Gegend rund um den Senatsplatz, die im Stil des Neoklassizismus gehalten ist. Im Sommer versprechen die großzügigen Grünflächen des Esplanadi-Parks etwas Entspannung. Falls die Möglichkeit besteht, sollten Sie sich im Rahmen einer Kreuzfahrt Richtung Baltikum unbedingt das schillernde St. Petersburg ansehen. Die ehemalige Hauptstadt des Russischen Kaiserreichs besitzt allein in der Innenstadt 2.300 Paläste und Prunkbauten und gehört damit zum Weltkulturerbe der UNESCO. Wer in der ehemaligen Hansestadt Danzig von Bord geht, sollte unbedingt das Krantor und die Marienkirche besichtigen. Für welche Route Sie sich auch entscheiden: Der Kreuzfahrtvergleich von Cruneo findet Ihre Traumreise zum besten Preis.

Abbildung oben: © haiderose / fotolia.com
Abbildung links: © -
Abbildung rechts: © -