M/V Ocean Nova

Impressionen von Bord

Unberührte Landschaft

Unberührte Landschaften der Antarktis

Durch ewiges Eis

Vereiste Gebirge spiegeln sich in der stillen See. Auf einer Kreuzfahrt zu den Landschaften nahe dem Südpol entdecken Sie die Erhabenheit der Natur, so weit das Auge reicht. Es erwarten Sie auch unvergessliche Begegnungen mit der artenreichen Tierwelt der Antarktis.

Ocean Nova Lounge

Lounge mit großen Panoramafenstern

Spektakuläre Aussicht

Die Lounge ist das Herz des Schiffes. Durch ihre riesigen Panoramafenster haben Sie eine herrliche Aussicht auf das Meer und eine unwirklich erscheinende Landschaft aus Eis und Schnee. So wird das Reisen für Sie zum unvergesslichen Erlebnis.

Ein Abenteuer auf dem weißen Kontinent erleben Sie, wenn Sie sich für eine Kreuzfahrt mit der M/V Ocean Nova entscheiden. Das robuste Schiff der auf Antarktisreisen spezialisierten Reederei Antarctica XXI bringt Sie in das Reich des ewigen Schnees. Sie erkunden die Südspitze der Erde mit all ihren Schönheiten. Während das die M/V Ocean Nova sich ihren Weg durch die Eisschollen bahnt, bestaunen Sie von der Reling Kolonien von niedlichen Pinguinen. Die hübschen Vögel erscheinen an Land sehr ungeschickt, doch tauchen Sie ins kalte Wasser zum Jagen ab, erkennen Sie ihre eindrucksvolle Flinkheit. An einigen der Küsten tummeln sich Seehunde, die sich mit einem lauten Gebrüll untereinander verständigen. Albatrosse sitzen auf skurrilen Felsformationen und geben so ein gutes Fotomotiv ab. Mit ein wenig Glück durchbricht gerade ein imposanter Wal zum Luftholen die Meeresoberfläche, wenn Sie die Aussicht vom Schiff genießen. Noch mehr von der eigenwilligen Natur entdecken Sie im Rahmen der Landausflüge der M/V Ocean Nova. Organisierte Touren bringen Sie durch einsame Schneelandschaften und je nach Route sogar zu der einen oder anderen abgelegenen Forschungsstation. Für ein Vorankommen in besonders schwer zu erreichenden Regionen können bei geführten Exkursionen auch Zodiac-Boote zum Einsatz kommen.

Ihr besonderer Erlebnisurlaub: Kreuzfahrt in die Antarktis buchen

Im Vergleich zu manch anderen Kreuzfahrtschiffen ist das Expeditionsschiff Ocean Nova verhältnismäßig klein. Es verfügt lediglich über 68 Kabinen, die alle zur Außenseite zeigen. Ganz von allein entsteht so an Bord eine vertraute Atmosphäre, die zum Wohlbefinden beiträgt. Sie schließen neue Bekanntschaften mit Personen, mit denen Sie gemeinsame Interessen teilen, beispielsweise für die Natur oder für ungewöhnliche Reisen. Vielleicht setzen Sie sich gemeinsam in die Beobachtungslounge oder in den Vortragsraum, um den herrlichen Ausblick zu bestaunen. Mehr über die Reiseregion erfahren Sie in der Bibliothek des Motorschiffes, welche über eine breite Vielfalt an Büchern verfügt. Auf dem Deckplan der M/V Ocean Nova ist zudem ein kleines Fitnesscenter zu finden, in dem Sie Ihr Workout absolvieren und sich so an Bord fit halten. Für Ihr leibliches Wohl während der Reise sorgen die Köche des Restaurants der M/V Ocean Nova. Sie bereiten für Sie Köstlichkeiten zu, die Sie im großzügigen Speiseraum des Schiffes einnehmen. Die Gerichte erfreuen nicht nur Ihre Geschmacksnerven, sondern sind auch die optimale Stärkung für Ihr Abenteuer Antarktis. Nach einem leckeren Essen bietet sich ein Abstecher in die Bar an, in der Sie in geselliger Runde bei einem delikaten Drink den Abend ausklingen lassen.
Wir von Cruneo sind der Ansicht, dass sich insbesondere naturliebende Paare, Alleinreisende und Familien mit älteren Kindern auf diesem Schiff wohlfühlen können. Der Grund dafür liegt in der Exklusivität des Reiseziels, des soliden Komforts an Bord und den außergewöhnlichen Exkursionen. Sie sind neugierig auf den weißen Kontinent geworden und würden gern mit dem Schiff Ocean Nova eine Reise unternehmen? Dann haben Sie auf unserer Internetseite die Möglichkeit, solch einen Traumurlaub zum guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu buchen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, kann es hilfreich sein, andere Schiffe mit der M/V Ocean Nova zu vergleichen. Dadurch können Sie noch gezielter Ihren Wunschurlaub finden.

Abbildung oben: © Antarctica XXI
Abbildung links: © Antarctica XXI
Abbildung rechts: © Antarctica XXI