National Geographic Endurance

Impressionen von Bord

Lounge der National Graphic Endurance

Beliebter Treffpunkt

Lounge mit Eisbär

In der Lounge der National Geographic Endurance trifft man sich gern zum gemeinsamen Austausch zwischen Passagieren und Experten. Flatscreens informieren über Verlauf und Höhepunkte des bereisten Gebietes. Dass es hier in die Kälte geht – darauf weist schon der dekorative Eisbär neben der Bar hin.

Yogastudio der National Graphic Endurance

Training und Entspannung

Yoga an Bord

Für Freunde dieser beliebten Form, Körper und Geist gleichzeitig angenehm zu fordern, hat das Expeditionsschiff ein Yogastudio zu bieten. Unter fachkundiger Anleitung sorgen die Stunden in ausgleichendem Ambiente für Kontrast zu den aufregenden Ausflügen, die per Zodiac in einzigartige Regionen führen.

Eisige Regionen entdecken mit der National Geographic Endurance

Die National Geographic Endurance ist ein Expeditionsschiff der Eisklasse PC5 (Kategorie A). Ihre besondere Bauweise ist patentiert und zeichnet sich durch ein besonders kraftvolles, wellenschneidendes Verhalten aus, das eine möglichst sanfte Fahrweise ermöglicht. Sie ist auf dem neuesten Stand der Technik und bietet ihren Gästen höchsten Komfort auf Reisen in die eisigen Regionen der Welt. Die National Geographic Endurance wurde nach der Endurance-Expedition zu Ehren des britischen Polarforschers Ernest Shackleton benannt. Sie ist darauf ausgelegt, das ganze Jahr über die Polarregionen der Erde zu bereisen und ihren Gästen gleichzeitig ein sehr stilvolles, komfortables Zuhause auf hoher See zu bieten. Auf einer Länge von 124 Metern beherbergt sie 69 exquisite Kabinen für insgesamt 126 Gäste, darunter auch 12 Kabinen für Alleinreisende. Beim Design der National Geographic Endurance wurde nicht nur höchsten Wert auf den Komfort für die Passagiere gelegt, sondern auch dafür gesorgt, dass die Schönheit der polaren Regionen in vollen Zügen genossen werden können. Die Kabinen bieten gehobenen Stil und modernen Bequemlichkeit und sind entweder mit großen Fenstern oder größtenteils mit Balkonen ausgestattet.

Aufregende Ausflüge in Harmonie mit Entspannung an Bord

Um während aufregender Landgänge die Umgebung unter Führung versierter Forscher besser erkunden zu können, ist unter anderem für Schneeschuhe, Kajaks und Langlaufskis gesorgt. Nach ereignisreichen und unvergesslichen Tagen in nächster Nähe zu einzigartiger Natur erwartet die Gäste der National Geographic Endurance an Bord reichlich Erholung und Unterhaltung. Auf dem obersten Deck befinden sich zwei angenehm beheizte Infinity Whirlpools, bei denen Sie den Eindruck haben, das Wasser würde in der Unendlichkeit verschwinden: ein perfekter Ort für muskuläre Entspannung, der auch zum Träumen anregt. Ganz in der Nähe befindet sich das Yogastudio, das die perfekte Mischung aus Entspannung und Anstrengung bietet, und Geist und Körper der Passagiere gleichzeitig in Schwung bringt. Wer noch mehr Power entwickeln möchte, kann den Fitnessraum für Ausdauer- und Krafttraining nutzen. Wie wäre es danach mit einem Abstecher in den Entspannungsraum oder dem Besuch der Sauna, die nach einem erlebnisreichen Tag genau das Richtige für Sie sein könnte? Zudem werden an Bord auch eine gute Auswahl an Spabehandlungen angeboten.

Rundum Genuss auf der National Geographic Endurance

Wissenschaft und Kultur kommen an Bord nie zu kurz, deswegen gibt es neben spannenden Expertenvorträgen auf der National Geographic Endurance eine gut sortierte Bibliothek, die zum Stöbern und Nachdenken einlädt. Lesen Sie entspannt in Ihrer Kabine, in der Bibliothek selbst oder an Deck vor der Kulisse des weiten Ozeans. Neben Unterhaltung und Entspannung werden Sie auch kulinarisch verwöhnt. Das stilvolle Hauptrestaurant bietet Ihnen eine feine Auswahl an lokalen Spezialitäten, während Sie bestens von den Servicekräften verwöhnt an Ihrem Tisch sitzen und die grandiose Aussicht aus dem Fenster genießen. Neben dem Hauptrestaurant gibt es auch ein Grillrestaurant, das sich im Außenbereich befindet und verschiedene Köstlichkeiten vom Grill anbietet. Für einen Snack zwischendurch eignet sich das Bistro sehr gut. Abends ist die Bistro Bar Treffpunkt, um sich beim Austausch über das Tagesgeschehen einen Drink an der gut sortierten Bar zu genehmigen. Plaudern Sie mit Ihren neuen Bekannten über faszinierende Erlebnisse des Tages oder erfahren Sie Details über den nächsten Landgang.

Abbildung oben: © Lindblad Expeditions
Abbildung links: © Lindblad Expeditions
Abbildung rechts: © Lindblad Expeditions