Queen Elizabeth

Impressionen von Bord


Stilvolle Eleganz

Majestätisch speisen im Britannia Restaurant

Stilvolle Eleganz

Im Britannia Restaurant genießen Sie ein royales Menü im Glanz des Art-decó. Stilvoll und elegant präsentiert sich der Saal im Stil dieser Zeit.

Krocketspiel an Deck

Einzigartiges Freizeitvergnügen: ein Krocketspiel an Deck

Typisch britisch

Krocket ist nicht einfach nur ein Sport, sondern immer auch ein gesellschaftliches Ereignis. Besonders dann, wenn der Schläger auf hoher See an Bord eines Luxusliners geschwungen wird.

Ob in der Ostsee, im Mittelmeer oder bei einer Reise um die ganze Welt – eine Kreuzfahrt auf dem berühmten Schiff Queen Elizabeth ist immer ein ganz besonderes Vergnügen, das einer Königin würdig ist. Schon durch ihren blau lackierten Rumpf stechen die Schiffe der Cunard Line in den Häfen dieser Welt aus der Masse hervor. Auch die imposante Queen Elizabeth ist mit ihrer Länge von 294 m eine beeindruckende Erscheinung, die überall dort, wo Sie anlegt, zahlreiche Schaulustige anlockt. Ebenso faszinierend wie die äußere Erscheinung sind die Dinge, die Sie als Gast an Bord des Luxusliners erwarten können.
Wenn die Queen Elizabeth mit einer Höchstgeschwindigkeit von 22 Knoten auf den Weltmeeren unterwegs ist und stetig neue Ziele ansteuert, dann dürfen sich die Passagiere nicht nur auf interessante Landausflüge in fremden Ländern freuen. Sie dürfen sich auch für das begeistern, was sie an Bord dieses luxuriösen Ozeanriesen erleben können. Der Rahmen für alle Aktivitäten an Bord ist stets so glamourös, wie man es von einem Schiff mit königlichem Namen erwarten darf. Ein Dinner im eleganten Britannia Restaurant ist beispielsweise ein außergewöhnliches Ereignis, das schon beginnt, wenn Sie den großen Saal über die imposante Doppeltreppe betreten. Aber auch die anderen Bars, Clubs und Restaurants der Queen Elizabeth versprühen den noblen Charme vergangener Zeiten bei zeitgemäßem Service. Hinter der eleganten Kulisse verbirgt sich ein Schiff, auf dem der Komfort und die Sicherheit der Passagiere an erster Stelle stehen.

In noblen Kabinen auf der Queen Elizabeth fühlen Sie sich wie zu Hause

Selbstverständlich sind auch die komfortablen Kabinen auf der Queen Elizabeth mit einem stilvollen Design und mit einer Ausstattung versehen, die keine Wünsche offen lässt. Ganz gleich, ob Sie in einer gemütlichen Innenkabine oder in einer der besonders großzügigen Queens-Suiten zu Gast sind: überall können Sie den besonderen Charme dieses Schiffes spüren, der Ihnen auch in den öffentlichen Bereichen nicht verborgen bleibt.
Wenn es darum geht, die Tage auf See mit einem angenehmen Zeitvertreib auszufüllen, haben Sie die Wahl zwischen sportlichen Aktivitäten wie etwa Krocket oder Boule an Deck mit Blick auf das Meer und interessanten Bildungsangeboten. Paare nehmen mit Vorliebe an einem Tanzkurs teil, um danach sicher über das Parkett im Ballsaal gleiten zu können. Eltern nutzen für ihren Nachwuchs gerne das Betreuungsangebot im Kinderclub, um in aller Ruhe auf dem Museumspfad in die Geschichte der Cunard Line einzutauchen. Alternativ können Sie bei einer Veranstaltung der Royal Astronomical Society mehr über den Sternenhimmel erfahren, der jeden Abend über dem Schiff zu bestaunen ist.
Natürlich können Sie sich auch einfach nur am Pool entspannen, in der Bibliothek schmökern oder bei einem Spaziergang auf dem Promenadendeck die Sonne und den Wind genießen. Bevor Sie den Tag in einer der schicken Bars in aller Ruhe ausklingen lassen, machen Sie vielleicht noch einen Abstecher ins Casino oder ins Theater, wo Sie spektakuläre Shows bewundern können.
Sollten Sie sich vorstellen können, mit der Queen Elizabeth auf Kreuzfahrt zu gehen, dann können Sie einen Blick auf unsere Vergleichsangebote werfen. Wir bei Cruneo haben viele wichtige Informationen zu Reedereien, Schiffen und Routen zusammengestellt, sodass auch Sie Ihre Traumreise ganz einfach bei uns finden. Und das auch noch zu einem besonders günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Abbildung oben: © Cunard Line
Abbildung links: © Cunard Line
Abbildung rechts: © Cunard Line