Zwischen den Kontinenten: Eine Kreuzfahrt auf dem Roten Meer

Zwischen Afrikas Nordostküste und der arabischen Halbinsel liegt das Rote Meer. Bei einer Kreuzfahrt fährt das Schiff entweder vom Indischen Ozean aus westlich des Horns von Afrika durch die Meerenge Bab al-Mandab oder kommt vom Mittelmeer durch den Suezkanal. Damit ist das Rote Meer eine Verbindung zwischen Europa und Asien sowie Afrika und dem Nahen Osten. Da es wenig Wasseraustausch mit anderen Meeren gibt und keine Flüsse hineinmünden, ist das Rote Meer sehr salzhaltig und warm. So konnte eine einzigartige Flora und Fauna im Wasser entstehen, die sich auf Tauchgängen wunderbar erkunden lässt. Wie das Rote Meer zu seinem Namen kam, ist übrigens nicht wirklich geklärt. Vielleicht geht er zurück auf die rot blühenden Algen unter der Wasseroberfläche oder auf die eisenoxidhaltigen Berge an seinen Ufern; oder der Name ist entstanden, weil iranische Seefahrer die südliche Himmelsrichtung früher mit der Farbe Rot verbanden. Unbestritten ist jedoch, dass das Meer eine Reise wert ist. Bei Cruneo finden Sie garantiert auch Ihre Traumkreuzfahrt auf dem Roten Meer zu den besten Tarifen.

Vom Mittelmeer zum Indischen Ozean und zurück

Ob die Kreuzfahrten über das Rote Meer zum Indischen Ozean oder zum Mittelmeer führen – in beiden Fällen bleibt das Rote Meer das Herzstück der Kreuzfahrt und die Durchfahrten durch den Kanal und die Meerenge zwei der Highlights der Seereise. Wählen Sie zum Beispiel eine Route, die von Italien über Griechenland durchs Rote Meer bis nach Dubai führt. Oder beginnen Sie Ihre Seereise in Mumbai in Indien und erleben Sie Ägypten und Israel, bevor sie in Athen das Schiff verlassen. Für Landgänge am Roten Meer bieten sich besonders Aqaba, Jordaniens einziger Seehafen, und Safaga in Ägypten an. Beide Städte sind ideal, wenn sie die Unterwasserwelt des Roten Meeres bei Tauch- oder Schnorchelgängen besuchen wollen, aber auch für einen entspannten Tag am Strand oder einen kleinen Stadtbummel.

Abbildung oben: © Radek Sturgolewski / fotolia.com
Abbildung links: © -
Abbildung rechts: © -