Sea Cloud

Impressionen von Bord

Restaurant an Bord der Sea Cloud

Im Salon Köstlichkeiten genießen

Stilvoll schlemmen

Das stilvoll eingerichtete Restaurant der Sea Cloud ist mit Eichenholz vertäfelt und bietet Platz für alle Passagiere. Dort haben Sie freie Platzwahl und dadurch die Möglichkeit, im Laufe Ihrer Reise auch andere Gäste kennenzulernen und neue Freundschaften zu knüpfen.

Geselligkeit auf hoher See an Bord der Sea Cloud

Bei frischer Meeresluft plaudern

Geselligkeit auf hoher See

Auf dem Lidodeck der Sea Cloud befindet sich eine Bar, an der Sie es sich abends gemütlich machen können. Sie wird aber auch gerne für das Mittagsbuffet an der frischen Luft und zum Servieren anderer Snacks genutzt.

Auf den Kreuzfahrten mit der Sea Cloud fühlen sich die Passagiere leicht wie in früheren Zeiten, denn dieses Segelschiff lässt sich vom Wind über die Meere tragen. Es bietet jedoch den Luxus einer Yacht und ist besonders stilvoll mit edlen Hölzern, Marmorkaminen, goldenen Wasserhähnen und vielen Antiquitäten ausgestattet. Der Komfort einer Yacht wird durch die geringe Größe des Schiffes nochmals verstärkt, denn die Sea Cloud nimmt nur maximal 64 Gäste mit an Bord. Sie wird deshalb auch gerne für private Kreuzfahrten oder eine Feier auf hoher See gechartert.
Die Sea Cloud wurde bereits 1931 im Auftrag von reichen Geschäftsleuten in Kiel gebaut und von ihrer Besitzerin liebevoll eingerichtet. Während des Zweiten Weltkriegs war sie Teil der amerikanischen Flotte und diente als schwimmende Wetterstation. Nach dem Krieg stellten ihre Eigentümer den ursprünglichen Zustand wieder her, mussten das Schiff allerdings bald aus Kostengründen verkaufen. Nach einiger Zeit, in der das Schiff ungenutzt im Hafen lag, wurde es endlich vom deutschen Kapitän Hartmut Paschburg entdeckt. Er kaufte die Sea Cloud und ließ sie in Kiel umfassend restaurieren. Seitdem erstrahlt sie wieder in altem Glanz und transportiert Passagiere für die Kreuzfahrten der Reederei Sea Cloud Cruises.

Ebenso luxuriös wie die öffentlichen Bereiche – die Kabinen der Sea Cloud

Bei den Kabinen der Sea Cloud haben Sie die Wahl zwischen eleganten und stilvoll eingerichteten Außenkabinen, ehemaligen Offizierskajüten, die durch ihre Ober- und Unterbetten ein besonders maritimes Flair besitzen, und Originalkabinen, die von der ersten Besitzerin der Sea Cloud eingerichtet wurden. Einige sind mit Doppelbetten, andere mit Einzelbetten ausgestattet, sodass sowohl Paare als auch Singles eine passende Unterkunft finden können. In allen ist ein Kabinenservice für Sie da, der Ihnen auch das aktuelle Tagesprogramm bereitlegt. Bei den Landausflügen der Sea Cloud gelangen Sie oftmals mit Zodiac-Schlauchbooten zum Ufer. Für ein Bad im Meer können Sie dagegen auch die Gangway nutzen, soweit der Wellengang es zulässt. Eine Schnorchelausrüstung bekommen Sie bei Bedarf an Bord.
Das Restaurant der Sea Cloud befindet sich im ehemaligen Salon, wo Sie gemeinsam mit allen anderen Gästen speisen und Ihren Platz frei wählen dürfen. Bei schönem Wetter wird das Mittagessen aber auch gerne auf das Lidodeck verlegt. Dort befindet sich außerdem eine Bar, an der Sie bei einem Gespräch mit anderen Passagieren den Tag langsam ausklingen lassen. Für musikalische Untermalung sorgen ein Bordpianist und der Crew-Shanty-Chor. Auch auf dem Promenadendeck können Sie kleinere Mahlzeiten sowie Ihren Nachmittagskaffee genießen. Es bietet außerdem eine gute Möglichkeit, eine Runde zu joggen, denn es verläuft vom Bug bis zum Heck. Reichlich Entspannung bietet dagegen die Blaue Lagune, wo Sie der Crew bei Segelmanövern zuschauen können. Auf einer Kreuzfahrt mit der Sea Cloud sind Sie aber auch auf der Brücke willkommen. Hier beantworten die Offiziere gerne Ihre Fragen.
Wir von Cruneo möchten Sie dabei unterstützen, sich für das Kreuzfahrtschiff zu entscheiden, das am besten zu Ihren individuellen Wünschen passt. Bei uns können Sie deshalb andere Kreuzfahrtschiffe mit der Sea Cloud vergleichen. So finden Sie möglicherweise ein Schiff, das Ihren Ansprüchen noch besser gerecht wird.

Abbildung oben: © Sea Cloud Cruises
Abbildung links: © Sea Cloud Cruises
Abbildung rechts: © Sea Cloud Cruises