SeaDream II

Impressionen von Bord

Balinesische Betten an Bord der SeaDream II

Unter dem Nachthimmel einschlummern

Balinesische Betten

In den komfortablen balinesischen Betten auf dem Promenadendeck können Sie eine oder auch mehrere Nächte Ihrer Reise verbringen. Dort schlafen Sie ganz romantisch unter dem Firmament und genießen bereits beim Aufwachen den herrlichen Blick auf das Meer.

Kino unterm Sternenhimmel an Bord der SeaDream II

Besodneres Event: Filme schauen im Freien

Kino unterm Sternenhimmel

Bei Dunkelheit verwandelt sich das Sonnendeck in ein Freiluftkino. Dort sehen Sie sich in gemütlichen Sesseln mit Kissen einen guten Film oder ein Konzert auf dem Großbildschirm an. Bei Bedarf hüllen Sie sich in eine kuschelige Decke und genießen die außergewöhnliche Stimmung.

Die Reederei SeaDream Yacht Club bietet besonders luxuriöse Kreuzfahrten auf kleineren Schiffen, auf denen schnell eine vertraute Atmosphäre entstehen kann. Zu ihrer Flotte gehört auch die SeaDream II. Auf ihr ist Platz für maximal 110 Passagiere, deshalb können Sie sogar die komplette SeaDream II für eine Kreuzfahrt in ganz privater Runde buchen. Sie verfügt über Räume, die sich für Zeremonien und viele andere Events eignen. Abgesehen davon wird sie jedoch für Kreuzfahrten genutzt, bei denen Menschen aus aller Welt gemeinsam reisen. Sie kreuzt vor allem im Mittelmeer und in der Karibik, wo Sie sich auf traumhafte Landschaften und sehenswerte Städte freuen dürfen.
In den Kabinen der SeaDream II erwartet Sie ein komfortables Bett und vielerlei anderer Annehmlichkeiten. Wenn Sie etwas Besonderes erleben möchten, können Sie aber auch eine Nacht in einem der balinesischen Betten verbringen. Diese befinden sich an Deck, sodass Sie vor dem Einschlafen mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin noch ein wenig die Sterne betrachten können.
Die SeaDream II verfügt über große öffentliche Bereiche, in denen jeder Gast auf seine Kosten kommen kann. Sportlich aktive Urlauber besuchen gerne den Fitnessraum, nehmen am Yoga-Kurs an Deck teil oder nutzen den Golf-Simulator. An Bord dieses Kreuzfahrtschiffes befindet sich außerdem eine Marina mit vielen Wassersportangeboten. Dort können Sie zum Beispiel in ein Kajak oder einen Katamaran steigen und einen aufregenden Ritt über das Wasser erleben. Alternativ leihen Sie sich eine Schnorchelausrüstung aus, um die bunte Unterwasserwelt zu erkunden. Wenn Sie sich lieber entspannen, können Sie es sich aber auch auf dem Sonnendeck mit Pool gemütlich machen oder das Spa besuchen. Hier befindet sich sogar ein Beautysalon, in dem Sie sich entspannt für die Abendveranstaltungen zurechtmachen lassen.

Die SeaDream II buchen und Ihre Freizeit individuell gestalten

Auch abends ist auf einer Kreuzfahrt der SeaDream II optimal für Unterhaltung gesorgt. Wenn Sie den Nervenkitzel lieben, so freuen Sie sich etwa auf einen Besuch im Casino – hier dürfen Sie Ihr Glück herausfordern. So werden auch leicht neue Kontakte geknüpft. Sehr gemütlich ist dagegen das Sonnendeck, das die Crew abends in ein Freilichtkino umfunktioniert. Dort sehen Sie sich in komfortablen Sesseln mit einer Tüte Popcorn in der Hand einen Film oder ein Konzert an. Ein schöner Treffpunkt für die Gäste ist die Top-of-the-Yacht-Bar, in der Sie ab und zu auch Live-Musik genießen dürfen. An einigen Abenden schwingen Sie auf Wunsch das Tanzbein, an anderen genießen Sie einfach den Blick in den Sternenhimmel. Aufgrund dieser vielen Möglichkeiten, sich die Zeit an Bord individuell zu gestalten, denken wir von Cruneo, dass vor allem Alleinreisende und Paare aller Altersgruppen auf dem Schiff SeaDream II eine schöne Zeit verbringen können. Eine Seereise versprüht einen Charme, dem man nur schwer widerstehen kann.
Wir von Cruneo möchten Sie dabei unterstützen, das für Sie optimale schwimmende Hotel zu finden und ein Kreuzfahrtschiff mit einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu buchen. Bei uns können Sie deshalb andere Schiffe ganz bequem von zu Hause aus mit der SeaDream II vergleichen.

Abbildung oben: © SeaDream Yacht Club
Abbildung links: © SeaDream Yacht Club
Abbildung rechts: © SeaDream Yacht Club