Die Königin der Seefahrten: Die Transatlantik-Kreuzfahrt

Der Klassiker der Kreuzfahrten ist die Atlantiküberquerung. Doch keine Transatlantik-Kreuzfahrt gleicht der anderen, denn es gibt zahlreiche mögliche Abfahrtshäfen und ebenso viele Ziele, an denen die Reise enden kann. Denn auf einer Reise von der Karibik nach Portugal überquert man den Atlantik ebenso wie bei einer Fahrt von Hamburg aus über die Azoren nach Miami. Allerdings gibt es eine Besonderheit, die allen Transatlantik-Kreuzfahrten gemein ist: Man verlebt mehrere Seetage am Stück, an denen das Schiff keinerlei Hafen ansteuert. So hat man viel Zeit, die Aussicht auf das weite Meer und den Horizont zu genießen. Oder man widmet sich ganz dem Unterhaltungsangebot an Bord des Luxusschiffes.

Die Faszination des Ozeans lässt sich bei kaum einer anderen Reise so gut erleben wie bei einer Transatlantik-Fahrt. Den einen Tag wirkt die ruhige See nahezu spiegelglatt, den anderen Tag bemerken Sie schon beim Aufstehen einen kräftigen Seegang. Und im Gegensatz zu einer Küstenkreuzfahrt, bei der jeden Tag eine andere Stadt angesteuert wird, ist bei einer Atlantik-Überquerung die Weite des Ozeans förmlich spürbar.

Durch den kühlen Norden oder den Tropen entgegen

Angebote zur Transatlantiküberquerung gibt es viele, und die einzelnen Kreuzfahrten unterscheiden sich teilweise erheblich. Cruneo bietet Ihnen daher die Möglichkeit, die verschiedenen Reiseangebote miteinander zu vergleichen, um das Angebot mit den besten Konditionen zu finden, das ihrer Vorstellung von einer perfekten Kreuzfahrt am ehesten entspricht. Um die Auswahl etwas einzuschränken, sollten Sie sich am besten vorab schon überlegen, welche Route Ihrer Meinung nach die reizvollste ist.

Wer sich nicht nur von der immensen Größe des Ozeans beeindrucken lassen will, sondern auch einmal riesige Eislandschaften aus nächster Nähe erblicken möchte, der sollte für seine Atlantiküberquerung eine nördliche Route wählen. Eine der schönsten und interessantesten Strecken ist die von Deutschland aus über das südliche Norwegen nach Island und Grönland und weiter gen Westen bis nach New York. Erleben Sie Gletscher, Eisberge und die besondere Flora und Fauna der Nordregionen, bevor Sie im kosmopolitischen New York an Land gehen und dort das amerikanische Großstadtleben genießen.

Für alle, die vor allem viel Sonne tanken möchten, lohnt sich eine Reise in die Karibik. Idealerweise steuert das Kreuzfahrtschiff schon zu Beginn eher warme Gefilde an – zum Beispiel Portugal und seine Inseln. Von dort aus kann es dann über den Atlantik in die Karibik gehen. Wenn man diese Kreuzfahrt für die ersten Frühlingswochen bucht, kann man auf seiner Rückreise von den mittelamerikanischen Tropen aufbrechen und dem deutschen Frühling entgegenreisen.

Abbildung oben: © Cunard Line
Abbildung links: © -
Abbildung rechts: © -