14 Tage "World Explorer"

Arktis

ab/ bis Reykjavík
18.08.–31.08.2019

 

Außen ab 3.990,- € p.P.

inkl. Flug

Julia Korbach
Kreuzfahrtexpertin

Cruneo findet in unserem Kreuzfahrtvergleich täglich die besten Deals und stellt die Preise übersichtlich dar.

Sie möchten keine Kreuzfahrt-Deals mehr verpassen?
Dann folgen Sie uns auf Facebook oder melden Sie sich zu unserem Newsletter an!


EINMALIGE ERLEBNISSE IM EWIGEN EIS
14.03.2019, 13:00 Uhr

 

Erleben Sie mit der exklusiven Nicko World Explorer eine 14-tägige Reise bis zum ewigen Eis Grönlands. Die Kreuzfahrt ist für hohe Ansprüche deutschsprachiger Gäste konzipiert, sodass keine Wünsche offen bleiben. Aktuell können Sie die einzigartige Kreuzfahrt mit umweltschonendem Antrieb in der Außenkabine ab 3.990 € p.P. inkl. Flug buchen. 

Sie beginnen Ihre Kreuzfahrt in Reykjavík, der Hauptstadt Islands. Sie bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das Nationalmuseum, die Nationalgalerie und weitere Kunstmuseen. Der Turm der Hallgrímskirja bietet eine hervorragende Aussicht über die Stadt. Weiter geht es zu der größten und einzig bewohnten Westmänner-Inselgruppe Heimaey. Vor allem Vogelliebhaber werden dort begeistert sein, da die Westmännerinseln zu den Inseln mit der größten Artenvielfalt an Seevögeln in Island zählen. Eine historische Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Festungsanlage Skansinn in Hafennähe. Der kleine Ort Eskifjörður mit rund 1.000 Einwohnern liegt an der Ostküste Islands. Die einsame und dramatische Natur mit Bergen, Fjorden, Kieselstränden und steilen Klippen wird Sie sicherlich beeindrucken. Wenn Sie sich auf anschauliche Weise über das Leben in den vergangenen Jahrhunderten im rauen Osten Islands informieren möchten, sollten Sie das Seefahrt- und Fischereimuseum sowie das Regionalmuseum im Handelshaus aus dem 18. Jahrhundert besuchen. Der malerische Ortskern von Seyðisfjörður (Island) zeichnet sich durch gut erhaltene, historische Holzbauten aus. Sie können dort gut eine Tour mit dem Fahrrad oder Kajak unternehmen. Beliebte Aktivitäten sind auch das Segeln oder Angeln. Ihre Reise führt Sie weiter zu der viergrößten Stadt Islands, Akureyri. Da die Stadt nur rund 50 km südlich des Nördlichen Polarkreises liegt, eignet sie sich gut als Ausgangspunkt zu anderen Sehenswürdigkeiten im Norden Islands wie zu den Wasserfällen Aldeyjarfoss und Goðafoss, zum See Mývatn mit seinen vulkanischen Erscheinungen oder nach Húsavik, um Wale zu beobachten. Der Botanische Garten von Akureyri bietet außerdem zahlreiche fremde und einheimische Arten von Blumen, Bäumen und anderen Gewächsen. Kunstinteressierte wird die Galerie Slunkarki in Ísafjörður (Island), welche Werke von internationalen sowie isländischen Künstlern ausstellt, beeindrucken. Auf Ihrer Kreuzfahrt passieren Sie den Prinz Christian Sund (Dänemark), ein etwa 100 km langer, natürlicher Kanal an der Südspitze Grönlands, der die Inselgruppe im Kap Farvel vom Festland trennt. Während der Fahrt durch die Passage sind die spektakulären Eisschollen und -berge zum Greifen nah. Zudem haben Sie die große Chance, Kegelrobben, Walrosse oder Eisbären zu entdecken. Auch Nanortalik (Dänemark) bietet eindrucksvolle Natureindrücke. Die Kulisse der Landschaft ist geprägt von schroffen, steilen, vergletscherten Granitbergen. Außerdem bietet sich dort eine große Artenvielfalt mit Polarfüchsen, Robben und Walen sowie vielen Singvogelarten. Sehenswert ist auch die kleine Insel Uunartoq mit einer heißen Quelle und einer Goldmine am Berg Kirkespiret, an deren Gewässern kleine Goldstückchen zu finden sind. Bevor es über den Prinz Christian Sund zurück nach Reykjavík geht, machen Sie in Qaqortoq (Dänemark) Halt. In der Bucht vor der Stadt treiben zahlreiche Eisberge. Auf dem Marktplatz der Stadt befindet sich der älteste Springbrunnen Grönlands und historische Gebäude aus der Kolonialzeit, welche teilweise Museen beherbergen. 

Die Route

DATUM
      

HAFEN                                 

AUFENTHALT          

ANKUNFT     

ABFAHRT    

So., 18.08.19

Reykjavík (Island)

-

18:00

Mo., 19.08.19

Heimaey/ Westmänner Inseln (Island)

9 Std.

07:00

16:00

Di., 20.08.19

Eskifjörður (Island)

10 Std.

08:00

18:00

Mi., 21.08.19

Seyðisfjörður (Island)

9 Std.

07:00

16:00

Do., 22.08.19

Akureyri (Island)

9 Std.

09:00

18:00

Fr., 23.08.19

Ísafjörður (Island)

9 Std.

08:00

17:00

Sa., 24.08.19

Erholung auf See

-

-

So., 25.08.19

Kreuzen im Prinz Christian Sund/ Grönland (Dänemark)

-

-

Mo., 26.08.19

Nanortalik/ Grönland (Dänemark)

12 Std.

08:00

20:00

Di., 27.08.19

Qaqortoq/ Grönland (Dänemark)

9 Std.

08:00

17:00

Mi., 28.08.19

Kreuzen im Prinz Christian Sund/ Grönland (Dänemark)

-

-

Do., 29.08.19

Erholung auf See

-

-

Fr., 30.08.19

Reykjavík (Island)

09:00

-

Sa., 31.08.19

Reykjavík (Island)

-

-

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Reederei behält sich Änderungen jederzeit, auch kurzfristig, vor.

Das Schiff

Die Nicko World Explorer ist ein wahres Allroundtalent auf den Weltmeeren: Das Expeditions- und Hochseeschiff hat aufgrund seiner Größe die Möglichkeit, auch kleine Häfen auf der ganzen Welt anzusteuern. So wird Ihnen ein besonders authentisches Reiseerlebnis geboten. An Bord wird auf Ihre individuellen Wünsche eingegangen, neue Reisebekanntschaften werden schnell geknüpft und Sie werden von deutschsprachigen Expeditionsleitern mit wissenswerten Informationen versorgt. Zu den Annehmlichkeiten an Bord zählen unter anderem ein Wellness- und Fitnessbereich, stilvolle Lounges sowie ein Theater.


Weitere Abbildungen: © Nicko Cruises